Datenschutzgrundsätze 

Die folgenden Datenschutzgrundsätze informieren sie über die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten.

Die folgenden Datenschutzgrundsätze informieren sie über die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten.

1. Verantwortlicher i.S.d. Art. 4 Ziffer 7 DSGVO 

baam company UG (haftungsbeschränkt)
a weedoo-group gmbh company
Poststraße 1-3
26122 Oldenburg

2. Einsatz von Cookies

Wir sind Verantwortliche für die Datenverarbeitungen im Zusammenhang mit dem Einsatz sogenannter Cookies und anderer ähnlicher Technologien zur Verarbeitung von Nutzungsdaten auf allen (Sub-) Domains unter https://hangry-knights.gg

Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone etc.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Websites besuchen. Cookies schaden Ihrem Endgerät nicht und enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware. Sie speichern bestimmte Informationen, die sich in Verbindung mit den jeweils genutzten Endgeräten ergeben. Das bedeutet jedoch nicht, dass wir sofort Ihre Identität kennen.

Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen. Manche Cookies werden als sog. „Session-Cookies“ nur für die jeweilige Sitzung gespeichert. Sobald Sie die jeweilige Sitzung beenden oder Ihren Browser schließen, werden diese Cookies gelöscht. Daneben setzen wir auch sog. „persistente“ Cookies ein, die grundsätzlich erst gelöscht werden, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder die Cookies selbst löschen (z. B. über Ihre Browsereinstellungen). Sie können Ihre Einwilligung jederzeit von der Cookie-Erklärung auf unserer Website ändern oder widerrufen. 

Cookies und die anderen zur Verarbeitung von Nutzungsdaten eingesetzten Technologien werden je nach Kategorie für die folgenden Zwecke genutzt:

  • Technisch notwendig: Dies sind Cookies und vergleichbare Technologien, die erforderlich sind, damit Sie unsere Dienste nutzen können (beispielsweise zur korrekten Anzeige unserer Website/von Ihnen abgefragte Funktionen oder zur Erfassung Ihrer Anmeldung).
  • Präferenzen: Mit diesen Methoden können wir Ihre tatsächlichen oder vermeintlichen Vorlieben berücksichtigen, um das Kundenerlebnis zu verbessern. Zum Beispiel können wir Ihre Einstellungen dazu nutzen, unsere Websites in Ihrer Sprache anzuzeigen. 
  • Statistiken: Mit diesen Methoden sind wir in der Lage, in anonymisierten Statistiken zu erfassen, wie unsere Services genutzt werden. Auf diese Weise können wir die Services gezielt gestalten. Wir können auch mithilfe von Statistiken ermitteln, wie wir unsere Websites besser an die Gewohnheiten unserer Nutzer anpassen können.
  • Marketing: Damit können wir Ihnen auf Basis einer Analyse Ihres Nutzungsverhaltens passende Werbeinhalte anzeigen. Ihr Nutzungsverhalten kann dank der Nutzer-ID (eindeutige Kennung) über mehrere Websites, Browser oder Geräte hinweg verfolgt werden.

Je nach Zweck erstreckt sich die Verwendung von Cookies und vergleichbaren Technologien zur Verarbeitung von Nutzungsdaten insbesondere auf folgende Arten von personenbezogenen Daten:

Technisch erforderlich

  • Nutzereingaben, um Eingaben über mehrere Unterseiten hinweg zu speichern;
  • Authentifizierungsdaten zur Identifizierung eines Nutzers, sodass Sie bei späteren Besuchen auf autorisierte Inhalte (z. B. auf Ihr Kunden-/Geschäftspartnerkonto) zugreifen können;
  • Sicherheitsrelevante Vorfälle (z. B. Erkennung wiederholt fehlgeschlagener Anmeldeversuche);
  • Daten zur Wiedergabe von Multimedia-Inhalten (z. B. Abspielen von Videos).

Präferenzen

  • Einstellungen zur Individualisierung der Benutzeroberfläche, die nicht mit einem Persistent Identifier verbunden sind (z. B. aktive Sprachauswahl oder genaue Anzeige der Suchanfragen oder Landkarten in der Filialsuche).

Statistiken

  • Pseudonymisierte Nutzerprofile mit Informationen zur Nutzung unserer Websites. Sie enthalten insbesondere:
    • Art/Version des Browsers,
    • verwendetes Betriebssystem,
    • Referrer-URL (d. h. die zuvor besuchte Seite),
    • Hostname des Rechners, von dem der Zugriff erfolgt (IP-Adresse),
    • Zeitpunkt der Serveranfrage,
    • individuelle Nutzer-ID und
    • Aktivitäten auf den Websites (Surfverhalten).
  • Die IP-Adresse wird routinemäßig anonymisiert, d. h. Sie können grundsätzlich nicht mehr identifiziert werden.
  • Nur wenn Sie uns eine separate ausdrückliche Einwilligung erteilen, speichern wir die Nutzer-ID zusammen mit anderen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen (z. B. Name, E-Mail-Adresse). Mit der Nutzer-ID allein können wir Sie nicht identifizieren.

Marketing

  • Pseudonymisierte Nutzerprofile mit Informationen zur Nutzung unserer Websites. Sie enthalten insbesondere:
    • IP-Adresse,
    • individuelle Nutzer-ID,
    • Produkte, die für Sie interessant sein könnten und
    • Aktivitäten auf den Websites (Surfverhalten).
  • IP-Adressen werden routinemäßig anonymisiert, d. h. Sie können grundsätzlich nicht mehr identifiziert werden.
  • Nur wenn Sie uns eine separate ausdrückliche Einwilligung erteilen, speichern wir die Nutzer-ID zusammen mit anderen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen (z. B. Name, E-Mail-Adresse). Mit der Nutzer-ID allein können wir Sie nicht identifizieren. Wir können die Nutzer-ID und damit verbundene Nutzerprofile theoretisch über Anbieter von Werbenetzwerken an Dritte weitergeben.

Die Rechtsgrundlage für die Verwendung von Cookies zur Speicherung von Präferenzen, für Statistiken und zu Marketingzwecken sowie von vergleichbaren Technologien ist Ihre Einwilligung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a der DSGVO. Die Rechtsgrundlage für die Verwendung technischer Cookies und vergleichbarer Technologien ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b der DSGVO, d. h. wir verarbeiten Ihre Daten, um unsere Services im Rahmen der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen und der Erfüllung des Vertrags erbringen zu können.

3. Rechte der betroffenen Personen

Sie haben das Recht, nach Art. 15 Abs. 1 DSGVO auf Antrag unentgeltlich Auskunft über die bei baam company zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Zusätzlich haben Sie bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen ein Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO), Löschung (Art. 17 DSGVO) und Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO) Ihrer personenbezogenen Daten. Sofern die Datenverarbeitung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 e) oder f) DSGVO beruht, steht Ihnen nach Art. 21 DSGVO ein Widerspruchsrecht zu. Soweit Sie einer Datenverarbeitung widersprechen, unterbleibt diese zukünftig, es sein denn, der Verantwortliche kann zwingende schutzwürdige Gründe für die weitere Verarbeitung nachweisen, die das Interesse des Betroffenen am Widerspruch überwiegen. Sofern Sie selbst die verarbeiteten Daten zur Verfügung gestellt haben, steht Ihnen ein Recht auf Datenübertragung nach Art. 20 DSGVO zu. Sofern die Datenverarbeitung auf Grundlage einer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 a) oder Art. 9 Abs. 2 a) DSGVO beruht, können Sie die Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der bisherigen Verarbeitung berührt wird.

Wenden Sie sich bitte in den zuvor genannten Fällen, bei offenen Fragen oder im Falle von Beschwerden schriftlich oder per E-Mail an den Datenschutzbeauftragten. Zudem steht Ihnen ein Recht zur Beschwerde bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde zu. Zuständig ist die Datenschutz-Aufsichtsbehörde des Bundeslandes, in dem Sie wohnen oder in dem der Verantwortliche seinen Sitz hat.

Kontaktdaten

E-Mail: [email protected]

Postanschrift:

baam company UG

Poststraße 1-3

26122 Oldenburg